Regenbogenbrücke

Herzlich Willkommen auf libri et imagines

Viel Spaß beim Stöbern in den drei Rubriken

Libri, Imagines und Poësis.

Aktuelles

Es ist geschafft!

Mystery schickt uns Traumbotschaften und Bilder aus dem Regenbogenland.

Für jeden zum Schmökern, zum Weinen, zum Schmunzeln. Zum Träumen!

Mystery und die Regenbogenbrücke

Kurzinfo

Mystery, der goldene Kater, findet sich nach seinem Tod am Fuße der Regenbogenbrücke wieder. Gemeinsam mit neuen Gefährten erkundet er das Regenbogenland und erlebt viele Abenteuer, bis er – wieder vereint mit seinen Menschen – den Weg in eine andere, eine unbekannte Welt fortsetzen kann.

Das Buch eignet sich für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche ab ca. zehn Jahren (ggf. mit Unterstützung ihrer Eltern), die ihr Haustier über die Regenbogenbrücke gehen lassen mussten oder sich auf den Tod ihres Haustieres vorbereiten möchten. Da es sich nicht um einen Ratgeber im klassischen Sinne handelt, sondern um eine kurzweilige Erzählung auf Grundlage der Geschichte von der Regenbogenbrücke, kann es auch ohne traurigen Anlass gelesen werden.

Es ist als Printausgabe mit wunderschönen farbigen Illustrationen und als EBook im lokalen und im Online-Buchhandel erhältlich.

Leserstimmen

Petzipetra schreibt bei LovelyBooks:

Geht tief unter die Haut!

Der tief bewegende Slogan TRAUERN Sie nicht, TRÄUMEN Sie spricht Bände.

Ein Haustier zu “verlieren” ist schon schlimm genug… Kann/will man sich bis dahin nicht vorstellen und dann trifft es einen.

Eine sehr emotionale Geschichte, in der es genau darum geht. Ein “Märchen”, das nicht facettenreicher sein könnte. Die Emotionen von Tränen und Schmunzeln wechseln sich ab. Die Autorin zeigt schon beim Cover, das absolut himmlisch ist, wie viel Liebe und Hingabe in diesen Buch steckt. Ihr ist ein Seelentröster, der zum Träumen und Verstehen einlädt, gelungen.

Das Buch ist für jeden geeignet, der Abschied von seinem geliebten Haustier nehmen muss. In Begleitung eines Erwachsenen würde ich es auch für Kinder ab 10 Jahren empfehlen. Eine sehr berührende Geschichte, die Hoffnung gibt, dass wir unser geliebtes Haustier doch eines Tages wieder treffen werden.

MademoiselleMeow schreibt bei LovelyBooks:

Bis wir uns wiedersehen

Ich persönlich habe mit Hilfe des Buches einen Weg gefunden mit Verlust umzugehen und fühle mich nun schon etwas besser vorbereitet. Auch wenn ich hoffe, dass ich mich vorerst nicht damit auseinandersetzen muss!

Ich denke jeder Tierbesitzer, der Angst vor dem Tod seiner Lieblinge hat, sollte sich dieser Thematik annehmen und dieses Buch ist ein guter Begleiter dafür.

Diese doch sehr persönliche Geschichte hat mich so sehr berührt, dass ich gar nicht anders kann, als 5 Sterne zu vergeben.

AnjaKoenig schreibt bei LovelyBooks:

berührend, bewegend und wunderschön

das wunderschöne cover zeigt einen aspekt dieses bezaubernden buches. so schöne details sind darin beschrieben und erleichtern dadurch die trauer nach dem verlust eines haustieres für mich sehr.

bezaubernde erlebnisse und freundschaften passieren und wenn man sich dies so vorstellt, wird alles ein wenig leichter und einfacher. berührende episoden machen zwar teilweise erst mal etwas traurig, sind aber emotional sehr tief bewegend und damit auch hoffnung- und trostspendend.

die grossartigen bilder verdeutlichen die geschehnisse auf beeindruckende weise.

ein begleiter für jung und alt, auch ohne die direkte trauerverarbeitung eine wertvolle und weise geschichte, die es sich auf jeden fall lohnt zu lesen. absolut empfehlenswert!

Libri

Welcher Autor im Nebenjob kann kein Lied davon singen: die Schreibzeit muss mehr oder weniger mühsam vom normalen Alltag abgeknapst werden. Wenn dann diese verfügbare Zeit noch auf drei Buchprojekte gleichzeitig aufgeteilt wird, wird es nicht einfacher, ein Projekt marktreif zu gestalten.

Und mit dem Schreiben ist es nicht getan: lektorierte Fassungen wollen eingearbeitet, detaillierte Absprachen für Illustrationen getroffen und Cover ausgewählt werden. Nebenbei eine Fortbildung in professionellem Buchsatz, um dem Buchblock zum letzten Schliff, zur Politur zu verhelfen – es wird nicht langweilig ;-)

Imagines

Ein Fotoapparat kam mir in meiner Jugend gerade recht, denn Zeichnen oder Malen konnte ich noch nie. Bevor mir eine gute Digitalkamera unendliche Freiheit bezüglich der Bildermenge gewährte, tobte ich mich mit Dia- und Negativfilmen aus.

Nun ist Masse zwar nicht Klasse, trotzdem ist es beruhigend, bei einem schönen Motiv ein wenig ausprobieren zu können. Und verschießen nicht auch Profis Unmengen an Bildern, um DAS perfekte Bild im Kasten zu haben?

Poësis

Die Kombination kurzer Verse mit Fotos von Zweigen vor der Unendlichkeit des Himmels führte zur Reihe ›Zweige im Himmel‹.

Gedichtbände zu veröffentlichen ist noch schwieriger, als Verleger für »normale« Bücher zu finden, daher habe ich hier eine Auswahl zusammengestellt.

Mystery im Buchhandel und Online

Mystery und die Regenbogenbrücke
Mystery bei BoD
Mystery auf Amazon
Mystery bei Thalia